Frust in Rehlingen, Lust in Landsweiler

Bei den Langstreckenmeisterschaften in Rehlingen starteten auch vier Athleten der LG Saar 70: Neele Broschardt und Philipp Oehling vom TV Illingen und Michelle Schwarz und Bela Steinsch vom TV Ottweiler. Neele lief die 2000 Meter, alle übrigen hatten 3000 Meter zu bewältigen.
Alle vier blieben hinter ihren Erwartungen zurück. Neele quälte sich in der W13 als Zehnte ins Ziel. Michelle, die glatte 12 Minuten laufen wollte, wurde in 12:32,30 Minuten Vierte der U20. Am nächsten kam noch Bela seinem Ziel: 10:30 hatte er anvisiert, in 10:35,43 Minuten wurde er Fünfter der U18. Groß war die Enttäuschung bei Philipp, eine Woche zuvor noch der gefeierte Held beim Triumph der 3x1000m-Staffel der LG Saar 70 in Sulzbach. Erstmals musste er sich jetzt im Langstreckenlauf bei einer Landesmeisterschaft einem Gleichaltrigen geschlagen geben: Jeremias Siehr von der DJK Erbach-SG St. Ingbert war in 10:11,67 Minuten als Sieger fast 8 Sekunden schneller als Philipp. Jeremias kam aus dem Nichts, genauer: vom Triathlon. Diese Trendsportler tauchen überraschend auf, wildern respektlos in fremdem Revier, machen sich einen Spaß daraus, der verdutzten Konkurrenz zu zeigen, wo der Hammer hängt. Philipps Trainerin Caroline Schlör lieferte aber prompt die passende Erklärung für die Niederlage ihres Schützlings: “Philipp hat die Langstrecken so gut wie gar nicht trainiert, die 800 Meter und der Mehrkampf stehen bei uns momentan im Vordergrund”.
Tags darauf schien in Landsweiler beim Haldenlauf für die LG-Athleten wieder die Sonne. Bela hatte die Strapazen von Rehlingen erstaunlich gut weggesteckt, wurde im 5,3 km-Jedermannslauf in 21:35,6 Minuten Vierter. Im 1 km-Schülerlauf glänzte ein Geschwisterpaar: Simon Mohr, elfjähriger Hoffnungsträger des TVI, wurde mit 3:42,1 Minuten überlegener Gesamtsieger, seine ein Jahr jüngere Schwester Charlotte war in starken 4:08,1 Minuten schnellstes Mädchen. Karwan Özgün, hauptamtlich Fußballer, erkämpfte in 3:51,4 Minuten Platz 2 der M10. Im anspruchsvollen FuN Berg Saar Haldenlauf über 10,6 Kilometer landete Karwans Papa Ferhat in guten 39:51,4 Minuten auf Platz 7 seiner Altersklasse.

klein_00003klein_00016

Rehlingen: Start 2000 m mit Neele             Landsweiler: Start 1 km mit Simon, Charlotte, Karwan
Weitere Fotos unter Bilder, Galerie 2015, Langstrecken15 und Haldenlauf15

Geschrieben von wolfiweber

27. April 2015 um 11:54

Abgelegt in Das Jahr 2015

Hinterlasse doch einen Kommentar

 Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier