Illinger Terriers und Trierer Biber trainieren gemeinsam

Kommendes Wochenende wollen die Flag Footballer mit dem klangvollen Namen White Terriers Saar, die bekanntlich beim TV Illingen Unterschlupf gefunden haben, beim Rhein-Main-Bowl in Wiesbaden ihre Visitenkarte abgeben. Als Vorbereitung empfingen sie letztes Wochenende zum gemeinsamen Sonntags-Training auf dem Illinger Sportplatz die befreundeten Biber aus Trier. Die waren auch beim 1. Saar Bowl dabei, den die White Terriers letzten März in der Illinger Sporthalle ausrichteten.
Strahlender Sonnenschein beim Trainingsbeginn um 10 Uhr, aber gegen Mittag dann brütende Hitze – das wurde tapfer weggesteckt. Man begann mit gemeinsamen Flag Pull-Durchgängen. Dabei wird versucht, auf geschickte Weise die gegnerische Flag zu ergattern. Die Eroberung eines der beiden Stoffbänder, die jeder Spieler an der Seite trägt, stoppt den gegnerischen Angriff. Ganz anders beim American Football, wo der Gegner durch Tackeln, d. h. durch einen körperlichen Angriff, zu Boden gebracht wird. Auf die Flag Pulls folgten die Route Drills, das Einüben trickreicher Laufwege.
Nach diesen Vorübungen dann als krönender Abschluss ein Spiel der Terriers gegen die Biber. „Unsere Trierer Gäste, durchweg Studenten, ließen uns ganz schön alt aussehen“, gestand Terrier-Coach Andre Becker. „ Aber eine schlechte Generalprobe war bei uns bisher immer ein gutes Omen!“
Nach ihrem schweißtreibenden Einsatz gönnten sich die Akteure das ein oder andere kühle Getränk auf dem Feuerwehrfest in Illingen. Die Biber und die Terriers sind sich einig: Das gemeinsame Training hat Spaß gemacht, eine Wiederholung folgt.

klein_00002F4

    Offense der White Terriers                               Andre Becker in Aktion


klein_00009

Ganz schön was los auf dem Illinger Kunstrasen: Kampf der weißen Terriers  gegen die schwarzen Biber. Optimieren der Fotos durch Anklicken!

Geschrieben von wolfiweber

26. August 2019 um 09:23

Abgelegt in Das Jahr 2018

Hinterlasse doch einen Kommentar

 Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier